schließen

Ihre Wanderguides

Yvette van Hoorn
Lebensmotto: „Wer am Meer will leben, muss im Sturm bestehen“/ Theodor Sturm
echtes Urgestein genannt Rüganer
Hoteldirektorin der Villa Sano
Wandert gern in Ihrer Freizeit
Liebt Ihre Heimat – Insel Rügen

Michael van Hoorn
Lebensmotto: Immer volle Pulle
38 Jhare Steinkohlebergbau
eingeheiratet und daher Status „Rügener“
genießt die Luft in seiner 2. Heimat
liebt das Wandern und ist riesiger Fan der Insel Rügen
möchte gern seine Lieblingsstrecken vorstellen

Das Duo aus leichter ruhrpötlicher Freundlichkeit und norddeutscher Herzlichkeit verspricht eine interessante und spannende Wanderwoche mit abwechslungsreichen Gesprächen auf den Wanderungen

 

Baaber Heide und Göhrener Speckbusch

Die kleine Begrüßungswanderung führt vom Hotel Villa Sano auf der Strandstraße bis zur Ostsee. Parallel zur See im Küstenwald führt der Weg nach Göhren. Durch das Ostseebad Göhren geht es weiter zum „Speckbusch“ – dieser bietet einen fantastischen Blick auf Mönchgut! Anschließend geht es durch die Baaber Heide zurück zur Villa Sano.

 

Start                                   15.00 Uhr
Distanz                              ca. 8 Km
Schwierigkeitsgrad         leicht

Naturschutzgebiet Mönchgut – Zickersche Alpen

Heute geht es per Bus bis Gager. Von dem kleinen Fischerdorf führt der Weg in die Zickerschen Berge. Durch seltene Trockenrasenflächen geht es bergauf und -ab bis zum Nonnenloch, ein idyllischer Abstieg zum Wasser. Von dort geht es mit herrlichen Weitblicken nach Groß Zicker. Ein Besuch im Pfarrwitwenhaus bietet eine kleine Erholungspause. Danach führt der Weg über den Bakenberg zurück nach Gager. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt wieder mit dem Bus.

 

Start                                   09.00 Uhr
Distanz                              ca.10 Km
Schwierigkeitsgrad         anspruchsvoll

Naturschutzgebiet Mönchgut – Zickersche Alpen

Heute geht es per Bus bis Gager. Von dem kleinen Fischerdorf führt der Weg in die Zickerschen Berge. Durch seltene Trockenrasenflächen geht es bergauf und -ab bis zum Nonnenloch, ein idyllischer Abstieg zum Wasser. Von dort geht es mit herrlichen Weitblicken nach Groß Zicker. Ein Besuch im Pfarrwitwenhaus bietet eine kleine Erholungspause. Danach führt der Weg über den Bakenberg zurück nach Gager. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt wieder mit dem Bus.

 

Start                                   09.00 Uhr
Distanz                              ca.10 Km
Schwierigkeitsgrad         anspruchsvoll

Naturschutzgebiet Mönchgut – Zickersche Alpen

Heute geht es per Bus bis Gager. Von dem kleinen Fischerdorf führt der Weg in die Zickerschen Berge. Durch seltene Trockenrasenflächen geht es bergauf und -ab bis zum Nonnenloch, ein idyllischer Abstieg zum Wasser. Von dort geht es mit herrlichen Weitblicken nach Groß Zicker. Ein Besuch im Pfarrwitwenhaus bietet eine kleine Erholungspause. Danach führt der Weg über den Bakenberg zurück nach Gager. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt wieder mit dem Bus.

 

Start                                   09.00 Uhr
Distanz                              ca.10 Km
Schwierigkeitsgrad         anspruchsvoll

Feedback

Erfahrungen

Wir hatten eine tolle Zeit vom 08.04.2024 über Booking

Meine Freundin und ich hatten eine tolle Zeit hier. Die Lage ist erstklassig, die Zimmer sind sauber und gemütlich. Das Frühstück ist super. Das Personal ist unglaublich freundlich, man fühlt sich hier sofort wohl. Wir hatten für 1 Nacht gebucht und beschlossen, länger zu bleiben. Man ist nah am Meer und schnell in Binz. Dies wird unser Zufluchtsort sein Ps; ein schönes Restaurant gegenüber dem Hotel! Buchen Sie ein Zimmer hier, Sie werden es nicht bereuen!

Super familiäre Atmosphäre vom 07.04.2024 über Booking

Super familiäre Atmosphäre und stilvolles Ambiente. Mega nettes Personal und das beste Frühstück, was ich bisher in Hotels genießen durfte. TOP !!!

Sehr gut auf Hund eingestellt vom 09.04.2024 über Booking

Das Hotel ist sehr gut auf Hund eingestellt, es standen Näpfe bereit Hundedecke und Leckerli. Auch waren für die Kinder und Jugendliche extra Spielräume vorhanden.

Es stimmte einfach alles vom 09.04.2024 über Customer Alliance

Es stimmte alles! Von der Rezeption bis zur Saunalandschaft. Und dass es eine Ladestation für E- Autos gibt ist wirklich klasse!

Tolles Hotel für Familien vom 11.04.2024 über Google

Super tolles Hotel. Für Familien geeignet und super kinderfreundlich.

Es passte alles vom 08.04.2024 über Google

Es passte rund um alles, das Zimmer und die Unterkunft ist sehr Sauber. Das Frühstücksbuffet und Abendbuffet ist reichlich und sehr lecker. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Service im gesamten Hotel ist super, sehr freundlich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und können es weiter empfehlen.

Wir kommen wieder vom 10.04.2024 über Customer Alliance

Wir haben uns rundum sehr wohl gefühlt und konnten wieder Energie tanken und vom Alltag abschalten. Danke dafür und behalten sie das bei. Denn zufriedene Gäste kommen immer wieder und empfehlen Sie weiter

Das Zimmer war super vom 08.04.2024 über Customer Alliance

Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt, das Zimmer war super, für den Hund war im Zimmer mit Näpfen und Hundedecke gesorgt, das Essen war Klasse und das Personal war von der Reinigung über die Küche bis zur Rezeption immer für alle Wünsche da. Einziger Punkt, der nur eine Anmerkung ist, da baulich nicht zu ändern, ist die Tiefgarage....die war schon abenteuerlich, da echt eng beim Rausfahren.